Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz

Online-Lexikon

Bischof Withego von Meißen

Withego I. von Wuor († Anfang März 1293) war von 1266 bis 1293 katholischer Bischof von Meißen.
Ein Kanonikus Witego findet sich im Jahr 1250 erstmals im Marienstift zu Erfurt erwähnt. Witego (oder Withego) von Kamenz, Bischof von Meißen, stiftete am 26. September des Jahres 1274 als Seelgerät zwei Vikarien in der Erfurter Marienkirche. Hier war er vermutlich als Domicellar unterrichtet worden, bevor er Kanoniker des Stifts und später Bischof von Meißen wurde.
1255 wird Witego als "cantor et prepositus in Northusen" genannt.
1266 wird der Domdekan von Meißen, Witego, zum Bischof des Bistums berufen. 1293, am 6. März, findet Withego I. im Dom zu Meißen vor dem Heiligkreuzaltar seine Begräbnisstätte.
(aus: Wikipedia)
Impressionen
Lage
Das Wetter in Kröbeln