Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum

Chronik der Sportgemeinschaft Kröbeln

1948 Erste Anfänge und Interesse am Fußballspiel
1949 Gründung des ersten Fußballvereines in Kröbeln
06.07.1951 Antrag der FDJ zur Schaffung einer Sportanlage
25.09.1952 Bürgermeister Kießig gibt bekannt, dass der Landwirt Platz 1,14 ha Ackerland für den Bau eines Sportplatzes verkaufen will. Dieser Sportplatz wird bis 1965 bespielt. (Es handelte sich dabei um den Standort des heutigen Friedhofes)
16.02.1956 Gemeindeschwester Martha Ossowski will dem Sportverein einen Verbandsschrank und -Tasche zur Verfügung stellen
1958 Aufstieg der Männermannschaft in die 1. Kreisklasse
12.03.1959 Besichtigung der geplanten neuen Sportanlage (die heutige Spielstätte)
Dezember 1959 Abschluss der Kaufverhandlungen und Erwerb des Grund und Bodens für die neue Sportanlage mit Sportlerheim
1960 Umbenennung in BSG "Traktor" Kröbeln
08.10.1961 Baubeginn an der neuen Sportstätte
Juli 1962 Rohre für die Umrandung des Spielfeldes werden von Riesa geholt
1963 Aufstieg in die Bezirksklasse
Juli 1963 Kauf einer Pumpanlage für etwa 800,- bis 1000,- Mark
1964 Abstieg aus der Bezirksklasse
1965 Wiederaufstieg in die Bezirksklasse
Oktober 1965 Fertigstellung und Einweihung des neuen Sportlerheimes und Fußballfeldes
1965 Erstes Fußballspiel auf der neuen Anlage
1966 Abstieg aus der Bezirksklasse
07.12.1968 1 Satz Jersey wird angeschafft und kostet 130,- Mark
1970 Bildung einer Knabenmannschaft geplant
1971 Bau von Toilettenanlagen am Sportlerheim und Gründung einer Frauengymnastikgruppe geplant
1974 Fertigstellung der neuen Toiletten
30.08.1974 Antrag bei der Gemeinde zum Bau eines Fußball-Kleinfeldes, Kostenanschlag 30.000,- Mark
1975 65 Männer und 21 Frauen sind Vereinsmitglieder
1976 - 1978 Bau des Kleinfeldes
1982 2. Platz in der Kreisklasse, Staffel West
1983 Aufstieg in die Kreisliga
27.06.1995 Zum Sportfest tritt erstmals eine Kröbelner Frauen-Fußballmannschaft im Turnier gegen Möglenz und Nauwalde an
27.06.1995 Gründungstermin der ersten Frauenmannschaft in Kröbeln
1996 Aufnahme einer Frauengymnastikgruppe unter der Leitung von Janett Hirschnitz in die SG Kröbeln
1998 2. Platz in der 1. Kreisklasse, West
1996 - 1999 Großbaustelle Sportlerheim

- Neue Dachziegel und Schaffung einer Unterstellmöglichkeit bei schlechtem Wetter für die Zuschauer
- Neugestaltung des Duschraumes
- Neubau der Toilettenanlage

02.05.1999 1. Kreismeistertitel für die Frauen-Fußballmannschaft
1999 Der SG Kröbeln gehören 102 Mitglieder an, darunter 32 Frauen
Es nehmen am Spielbetrieb teil:

- I. Männermannschaft - 1. Kreisklasse
- II. Männermannschaft - 2. Kreisklasse
- Frauenmannschaft - Damenliga
- Alte Herren Mannschaft - Altliga

Impressionen
Lage
Das Wetter in Kröbeln